Status: Besucher oder nicht eingeloggt

Abonnenten-Login

      Gleitsegelwetter

      Prognoseservice

      Bürozeiten

      Mo.- Sa. 05:00 - 09:00 Uhr
      Mo.- Sa. 19:00 - 21:00 Uhr
      Sonntag nur nach Vereinb.

      Red Bull X-Alps 2011


      Nach 2005, 2007 und 2009 hat Gleitsegelwetter 2011 den Meteo-Support für einige Teams durchgeführt.
      Mehr...

      Abo-Laufzeiten

      15.11.13 - ca. 15.11.14 15.11.13 - ca. 15.11.14
      29.01.13 - ca. 15.11.13 29.01.13 - ca. 15.11.13
      01.05.13 - ca. 15.11.13 01.05.13 - ca. 15.11.13
      01.07.13 - ca. 15.11.13 01.07.13 - ca. 15.11.13
      01.08.13 - ca. 15.11.13 01.08.13 - ca. 15.11.13
      01.09.13 - ca. 15.11.13 01.09.13 - ca. 15.11.13
      01.05.13 bis 31.09.13 01.05.13 bis 31.09.13
      01.06.13 bis - ca. 15.11.13 01.06.13 bis - ca. 15.11.13
      01.06.13 bis 31.09.13 01.06.13 bis 31.09.13
      - -

      Geprüfte Sicherheit


      Alle Kontoaktionen werden über einen 128 bit SSL- Schlüssel (Secure Sockel Layer) abgewickelt. Das bedeutet max. Sicherheit für alle Abonenntendaten von der Bestellung bis zum Abruf der Prognosen.

      Aktuelle Info zum Prognosebetrieb (01.04.2014 - 16 Uhr)



      Bis zur Wiederaufnahme des vollumfaenglichen Prognosebetriebes kostenloser Zugang zur jeweils aktuellen Prognose. Klick mich

      Aufgrund meines angeschlagenen Gesundheitstzustandes bin ich mit der Bearbeitungen der Bestellung vier Wochen im Rückstand. Besteller! Ruft die Prognosen bitte kosten-und hürdenlos bis auf Weiteres über die Webseite ab.




      GFS-Alpen- Auszug Übersicht


      Auszug aus der Prognose #103, bereitgestellt am Di. 15.04.14, 17:25 Uhr

      Flugwetterlage: Morgen etwas schwächere Nordlage die aber definiert in allen Flugregionen erhalten bleibt. Während in den Ostalpen die Luft feucht und labil bleibt, stabilsieren die Westalpen unter Bodenkaltluft stark. In den Südalpen nimmt der N-Föhn etwas ab. Er bleibt zu stark für Fetzen/Stangen. Feucht-labile Luft wird am östl. Alpenrand gestaut. Mit am besten fliegt es nach wie vor am Alpensüdrand. Dort hämmert die Aprilsonne Nägel in den Himmel.

      Schichtung / Wind / Turbulenz: <Diese Information wird mit einem aktiven GFS-Abonnement angezeigt>

      Kurzprognose Nordalpen:

      Kurzprognose Südalpen: Südalpen: Sehr schön mit viel Sonne und CU. Die sind v.a. im Pustertal und über den Tauern dicker. Schauer sind auf den östl. Hauptkammbergen drin. Ansonsten dominiert die Sonne, auf den Gipfel auch der Nordwind. Am Vormittag greift er in hauptkammnahe Täler durch. Nordföhn und Talwinde konkurrieren. Genial fliegt es in Bassano, bei l. Thermikversatz in der Höhe nach Süden! Ein Tag, inneralpin teils nutzbar. Der Nordwind stört neuerlich.

      Nächste Aktualisierung: <Diese Information wird mit einem aktiven GFS-Abonnement angezeigt>


      Prognoseabruf für Abonnenten

      Morgenprognose: Mi. 19.02.14, 08:35 Uhr

       
      Abendprognose: Di. 15.04.14, 17:25 Uhr

       
      Ausgabezeiten:
       
      Dienstag bis Sonnntag: 7:00 Uhr
      Montag bis Samstag: 19:00 Uhr
      -> Vor sehr guten Tagen auch Sonntagabend und Montagmorgen vollumfänglicher Prognosebetrieb.
      Di.-So.: ca. 8 Uhr, Mo.-Sa.: ca. 19-20 Uhr

      GFS-Deutschland (bestellen) - Auszug Übersicht


      Auszug aus der Prognose #235, bereitgestellt am So. 03.11.2013, 21:00 Uhr

      Flugwetterlage: Die Prognosen für den Süddeutschen Raum stehen wieder ab ca. März 2014 zum Abruf bereit

      Schichtung / Wind / Turbulenz: <Diese Information wird mit einem aktiven GFS-Abonnement angezeigt>

      Kurzprognose Die Prognosen für den Süddeutschen Raum stehen wieder ab ca. März 2014 zum Abruf bereit

      Nächste Aktualisierung: <Diese Information wird mit einem aktiven GFS-Abonnement angezeigt>


      Prognoseabruf für Abonnenten

      Morgenprognose: So. 22.09.13, 9:00 Uhr

       
      Abendprognose: So. 03.11.2013, 21:00 Uhr

       
      Ausgabezeiten:
       
      Dienstag bis Sonnntag: ca. 8 Uhr
      Montag bis Samstag: ca. 20 Uhr
      -> Vor sehr guten Tagen auch Sonntagabend und Montagmorgen vollumfänglicher Prognosebetrieb.

      Neuigkeiten:


      Neueste Artikel:


      10.09.2013:
       Herbstfliegen Dolomiten 2013 (8061)
       
      18.04.2013:
       Hammertagchance - Kriterien (1448)
       
      19.08.2012:
       Grubigstein (1951)
       
      25.04.2012:
       Foehnig - Was bedeutet das? (5229)
       
      16.03.2012:
       Diedamskopf (2153)
       
      10.03.2012:
       Grubigstein (1706)
       
      03.03.2012:
       Diedamskopf (1653)
       
      Weitere Artikel...

      Flugwetterprognosen von einem Piloten für die Piloten

      Hans Walcher - Deutscher Meister im Streckenflug

      Hans Walcher, neuer deutscher Streckenflugmeister 2009 (Sportklasse) meint zum Gleitsegelwetter Flugwetterservice:

      Ich beobachte schon immer die eingereichten FlÜge. Dabei ist ganz wichtig, den Wetterbericht und die Jahreszeit einzubeziehen. Mittlerweile lege ich dafÜr eine eigene Datenbank an. Da werden gute FlÜge und dazugehÖrend der spezielle Flugwetterbericht von Stefan's Gleitsegelwetter als PDF-Datei abgelegt. Darauf kann ich immer wieder zugreifen und vergangene mit kommenden Flugwetterlagen vergleichen. So ist auch in mir noch fremden Fluggebieten ein Zurechtfinden mÖglich und vielleicht sogar ein weiter Flug. Stefan ist mir da eine große Hilfe um die guten LÜcken im rasanten Wettergeschehen herauszufinden und um zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein.

      Hans Walcher, DHV-XC Sieger 2009, Gleitschirm Sportklasse




      Meteo-Infobox - Wetterwissen Häppchenweise

      Was ist eine Troglinie?

      Eine Troglinie ist quasi eine Kaltfront hinter der eigentlich Kaltrfront. Innerhalb eines Troges, der mit labiler HÖhenkaltluft gefÜllt ist, bilden sich häufig zahllose Schauer und je mehr, je grÖßer die Labilität ist. Bei großer Labilität und viel Windscherung (wichtig) organisieren sich diese immer wieder zu richtigen Wolkenstraßen und nehmen sichtlich Frontcharakter an. Solche Troglinien werden häufig viel wetteraktiver als normale Kaltfronten, vor allem wenn sich diese Über Land tagsÜber durch Bodenerwärmung noch verstärken. Intensive Schauer bis hin zu Gewittern kÖnnen die Folge sein. Troglinien sorgen in der Luftfahrt, insbesondere aber fÜr den Thermiksport, fÜr sehr unruhige und turbulente Bedingungen.

      FÜr gewÖhnlich werden Troglinien in den Wetterberichten nicht als solche erwähnt, sondern als Übliche Kaltfront bezeichnet.

      Auch ein Traumjob berechtigt nicht zum Schlaf während der Arbeitszeit